Tagesfahrt zur Landesgartenschau nach Lahr/Schwarzwald

 

Am Mittwoch, 22. August fahren wir zur Landesgartenschaunach Lahr.

 

Eine Plattform für Begegnungen schaffen, Natur und Gartenkultur

erlebbar machen: Dafür steht die Landesgartenschau 2018 in Lahr.

Es erwartet Sie inspirierend gestaltete Pflanzen- und Blumenwelten, der rund 3,5 Hektar große Kleingartenpark,

Naturerlebnisse rund um den See im gleichnamigen Park, Tierzimmer und die vielseitigen Angebote im Bürgerpark

mit dem Hain der Philosophen und dem Stadtgarten Vicus.

 

Auf der Rückfahrt werden wir zum Abendessen im Restaurant „Zur Wilden Ente“ in Güdingen einkehren (Selbstzahler).

 

Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Rendez-vousplatz in St. Ingbert.

 

Der Preis für Mitglieder beträgt 35,-- Euro und für Nichtmitglieder

40,-- Euro und beinhaltet die Fahrt im modernen Reisebus und der Eintritt zur Landesgartenschau.

 

Reiseleitung: Josefa und Erich Körner, Tel.: 06894 / 48 02.

Tagesfahrt nach Grevenmacher, Remich und Saarburg

 

Am Samstag, 15. September unternehmen wir eine Tagesfahrt

nach Grevenmacher, Remich und Saarburg.

 

In Grevenmacher besuchen wir den Schmetterlingsgarten (Jardin des Papillons). Der Schmetterlingsgarten ist der ideale Ort für Freunde der Natur und ihrer Schönheiten.

Der im Weinort Grevenmacher gelegene tropische Garten mit seinen Hunderten exotischen Schmetterlingen lädt zu Spaziergängen auf einer Fläche von mehr als 600 m² ein. Mit einer

konstanten Temperatur von 28°C und 70 bis 80 % Luftfeuchtigkeit ist der tropische Garten für die Schmetterlinge aus aller Welt eine paradiesische kleine Insel am Ufer der Mosel. Dank des tropischen Klimas im Gewächshaus leben dort auch etliche chinesische Zwergwachteln, Chamäleons, Schild-kröten, verschiedene Vogelarten und ein Bienenvolk (unter einem Glaskasten). Bunte Blumen und eine idyllische Atmosphäre laden diesem Garten zum Träumen ein.

 

Nach dem Besuch des Schmetterlings-gartens geht es weiter zur Kellerei Bernard Massard. Das Unternehmen wurde 1921 von dem jungen, begabten Luxemburger Kellermeister Jean

Bernard Massard gegründet, welcher sein Handwerk in der Champagne von der Pike auf gelernt und an der Mosel fortgesetzt hat. Am Nachmittag fahren wir nach Saarburg. Dort können Sie auf eigene Faust die Stadt erkunden.

 

Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Rendez-vousplatz in St. Ingbert.

 

Am Vormittag Besuch des Schmetterlingsgarten und gegen

13.30 Uhr Besichtigung der Kellerei (jeweils mit Führung).

 

Am Nachmittag fahren wir nach Saarburg. Die Rückfahrt ist für 18.00 Uhr geplant.

 

Der Preis für Mitglieder beträgt 39,-- Euro und für Nichtmitglieder 44,-- Euro und beinhaltet die Fahrt im modernen

Reisebus, die Besichtigung und Führung im Schmetterlingsgarten und der Kellerei.

 

Reiseleitung: Josefa und Erich Körner, Tel.: 06894 / 48 02.

 

Fahrt zum Weihnachtsmarkt

nach Bad Wimpfen

 

Am Freitag, 07. Dezember bieten wir eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen an.

 

Der Altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen, wird aufgrund seiner einmaligen, romantischen und mittel-alterlichen Atmosphäre bundesweit und international als einer der schönsten Märkte gewertet. Bereits im Jahre 1487 wurde der Stadt durch Kaiser Friedrich III. das Privileg verliehen, vor Weihn-achten einen Markt abhalten zu dürfen (Katharinenmarkt).

Die Bad Wimpfener Altstadt, ge-schmückt mit unzähligen beleuchteten

Tannenbäumchen und die einzigartige Atmosphäre der Bad Wimpfener Kaiserpfalz bilden den Hintergrund für ein einmaliges romantisches Erlebnis, bei dem an ca. 120 Ständen

kunsthandwerkliche, hochwertige Waren zum bevorstehenden Fest angeboten werden. Der Blaue Turm, der Rote Turm, die Stadtsilhouette und einige Fachwerkhäuser im Marktgelände

erstrahlen mit unzähligen Lichterketten in fröhlichem Licht.

In den Wimpfener Gassen herrscht reges Treiben. Aber anders als in den Großstädten, in denen sich die Weihnachtsmärkte längst zu regel-rechten Jahrmärkten entwickelt haben, werden in Bad Wimpfen in erster Linie handwerkliche bzw. kunsthandwerkliche

Waren angeboten. Es duftet nach würzigem Glühwein, gebrannten Mandeln, Waffeln, Maronen, kandierten Äpfeln, Feuerzangenbowle, Kerzen und Tannengrün, um nur einige Beispiele zu nennen. Die vielen kulturellen und musikalischen Veranstaltungen bzw. die Krippenausstellung während der Markt- tage runden das Geschehen ab.

 

Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Rendez-vousplatz in St. Ingbert, die Rückfahrt ist für 19.00 Uhr geplant.

 

Der Preis für Mitglieder beträgt 25,-- Euro und für Nichtmitglieder 30,-- Euro und beinhaltet die Fahrt im modernen

Reisebus und den Besuch des Weihnachtsmarktes.

 

Reiseleitung: Josefa und Erich Körner, Tel.: 06894 / 48 02.

Hier finden Sie uns:

Kneipp-Verein

St. Ingbert e.V.
Poststr. 31
66386 St. Ingbert

 

Telefon: 06894/382004

Fax:      06894/382084

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

9.00 bis 12.00 Uhr

 

Sie haben Fragen oder wollen Mitglied bei uns werden?

 

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kneipp-Verein St. Ingbert e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.